Carrie Fisher verstorben

Die Schauspielerin Carrie Fisher ist am 27.12.2016 im Alter von 60 Jahren verstorben. Die US-Amerikanerin, die als 19-jährige zum ersten Mal als Prinzessin Leia in der Star Wars-Reihe auftrat, wurde mit dieser Rolle weltberühmt. Ihren letzten Auftritt als Luke Skywalkers Schwester bestritt sie in dem Film „Rogue One: A Star Wars Story“. Außerdem spielte sie in zahlreichen anderen Filmen und Serien mit, schrieb mehrere Bücher und hatte eine eigene Broadwayshow. Wie Carrie Fishers Familie mitteilte, erlag die Schauspielerin den Folgen eines schweren Herzinfarkts, den sie vor einigen Tagen erlitt. R.I.P. Carrie Fisher und möge die Macht mit dir sein!

Schreibe einen Kommentar