Marc-Uwe Kling – neues Buch im Oktober

Der 12.10.2018 ist Stichtag für alle Fans des kommunistischen Kängurus und seines Kleinkünstlermitbewohners. Dann erscheinen nämlich die „Känguru-Apokryphen“, die quasi als Zugabe zu den drei bisher erschienenen Büchern fungieren. Gerüchten zufolge sind die Manuskripte dazu in einer geheimen Schublade von Marc-Uwe Klings Schreibtisch aufgetaucht. Dies wollen wir an dieser Stelle weder bestätigen noch dementieren. Wir freuen uns lieber auf neuen Lesestoff aus der Feder des Berliner Autors.

Schreibe einen Kommentar