Schauspieler Powers Boothe verstorben

Am Sonntag verstarb der Schauspieler Powers Boothe im Alter von 68 Jahren. Der in Texas geborene Darsteller war vor allem durch seine Rollen in verschiedenen Serien wie „Deadwood“, „24“ und „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ bekannt. Er spielte in insgesamt 69 Film- und TV-Produktionen mit, darunter Filme wie „Con Air“ und „Sin City“. Für seine Rolle in dem Film „Das Guyana-Massaker“ aus dem Jahr 1980 erhielt er den EMMY. Boothe starb laut seiner Pressesprecherin an einer natürlichen Ursache. R.I.P. Powers Boothe!

Schreibe einen Kommentar