Diary of Dreams verschieben Tour

Wie die Band um Frontmann Adrian Hates bereits vor den Feiertagen verlauten ließ, wird die für das Frühjahr 2017 geplante Tour in den Herbst des kommenden Jahres verschoben. Grund dafür ist unter anderem die Verschiebung der Albumveröffentlichung, das leider nicht bis zum angepeilten Termin fertig wird. Wir geben euch jetzt nochmal die neuen Termine durch:

12.10.2017, Frankfurt, Batschkapp
13.10.2017, Krefeld, Kulturfabrik
14.10.2017, Hamburg, Markthalle
21.10.2017, Dresden, Reithalle
22.10.2017, Nürnberg, Hirsch
16.11.2017, Hannover, Musikzentrum
17.11.2017, Leipzig, Täubchenthal
18.11.2017, Berlin, Huxleys Neue Welt
24.11.2017, München, Backstage Werk
25.11.2017, Stuttgart, Im Wizemann – Club

Karten bekommt ihr wie immer an den bekannten Vorverkaufsstellen. Bereits gekaufte Tickets für den Frühling behalten ihre Gültigkeit, als Support werden Slave Republic mit am Sart sein.