Holly Loose – Soloalbum zum Vorbestellen

Mit „Melancholia“ wird Letzte Instanz-Frontmann Holly Loose nach eigener Aussage das „traurigste Album der Welt“ veröffentlichen. In kompletter Eigenregie soll sein Solowerk am 23.11.2018 das Licht der Welt erblicken und damit das klappt, könnt ihr den Sänger schon jetzt unterstützen. Dazu benötigt ihr allerdings weder eine extra Anmeldung, noch existiert eine Crowdfundingkampagne, denn Holly bietet den Vorverkauf direkt über seine Webseite an. Euch erwarten Lieder voller Emotionen und damit ihr wisst, was da auf euch zukommt, gibt es schon jetzt den ersten Clip zum Album. Der Musiker hat Theodor Fontanes Gedicht „John Maynard“ vertont und zumindest uns schon mal tief damit beeindruckt. Alle wichtigen Links finden sich außerdem in der Videobeschreibung – also klickt euch rein!