Irdorath – Clip zu Protestsong

Wie viele andere Künstler aus Belarus sind auch Irdorath mit der Situation in ihrer Heimat alles andere als glücklich. Deswegen hat die Folkband ein Gedicht des weißrussischen Schriftstellers Vladimir Korotkevich vertont. Der Titel des Gedichts ist „Быў. Ёсць. Буду. (Byu. Iost‘. Budu.)“, was in der Übersetzung „Ich war. Ich bin. Ich werde sein.“ bedeutet und als Protest gegen die herrschenden Zustände in Belarus gewertet werden kann. Passend dazu haben Irdorath einen Clip produziert, in dem sie den Track live performen und neben dem originalen Text auch englische Untertitel bereitgestellt haben. Außerdem findet ihr in der Videobeschreibung die Bezugsquelle für den Track sowie den Link zum Patreonaccount der Band. Klickt euch rein!