Picture of the day – 25. Wave-Gotik-Treffen – Tag 5

Und da war es auch schon wieder vorbei – das 25. Wave-Gotik-Treffen. Am letzten Tag sind wir noch einmal ausgeschwärmt und haben im Heidnischen Dorf mit Versengold getanzt, haben bei Nachtwindheim gelacht und Eric Fish and Friends bei einem wärmenden Tee gelauscht. Artwork boten eher ruhige Klänge, bevor Coppelius die Zuschauerschaft zum manierlichen Durchdrehen brachte – was für eine ausgelassene Party! Derweil lockten Gothminister die Zombies im Kohlrabizirkus hervor und Das Ich zelebrierten in alter Kraft und Intensität ihre größten Hits. Das Täubchenthal war am Festival-Montag wieder der Ort für alle Psychobilly- und Horrorpunk-Fans – The Fright beeindruckten all jene, die noch keine Fans von ihnen waren – bis zu diesem Moment – und Banane Metalik randalierten einfach mal ein wenig auf der Bühne herum. Die Amerikaner von Argyle Goolsby and The Roving Midnight hatten mächtig Spaß bei ihrem Gig und Balzac waren weit angereist, um ihre Anhänger hier zum Feiern zu bringen. Als letztes rockten Nekromatix mit dem vollen Saal ab – was konnten sie sich anderes wünschen?!

Und wir? Wir hatten ordentlich Spaß. Danke WGT 2016 für fünf wundervolle Tage voller schöner Begegnungen, guter Musik, einer wahnsinnigen Stimmung und einfach einer guter Zeit. Auf die nächsten 25 gemeinsamen Jahre – wir sind auf jeden Fall wieder mit dabei!!!