Picture of the day – 28. Wave-Gotik-Treffen – Tag 2

Das Angebot am Samstag des WGT 2019 war so vielfältig, dass wir kaum wussten, wohin wir zuerst gehen sollten. Das ging sicher auch vielen anderen Treffen-Besuchern so. Zuerst waren wir beim VEID e.V. zu Gast und haben Lydia Benecke und Roman Shamov gelauscht. Die Meystersinger haben in einem Open-Air-Konzert ihre neue EP vorgestellt.

Im Heidnischen Dorf war es richtig voll und alle genossen die Klänge von Welicorus und Eluveitie, die ordentlich für Bewegung sorgten. Schandmaul haben im Anschluss ihre Spielschulden aus dem vergangenen Jahr eingelöst und beigeisterten damit die Mengen.

Goethes Erben sorgten dafür, dass der Volkspalast Kuppelhalle fast aus allen Nähten platzte. Mit einer Mischung aus alten und neuen Hits war gute Laune garantiert.

Im NonTox wurde Einlassstopp verhängt, während bei den Beats von Noisuf-X und Centhron war Tanzen und Party machen angesagt. Das hat richtig Spaß gemacht!

Im Westbad verbreiteten Near Earth Orbit mit ihren Sounds eine düstere Stimmung. Die Mixtur aus Videoprojektion und Liveperformance war gut aufeinander abgestimmt und sorgte für Beifallsstürme.

Und im Haus Leipzig gaben sich die Herren von Fehlfarben die Ehre, um alte Hits aus dem Osten der Republik darzubieten – danke dafür!

Alles im allem war hier für jeden Geschmack etwas dabei. Frisch gestärkt geht es nachher wieder auf, um weitere Highlights des Festivalprogramms mitzuerleben. Bis gleich!