Picture of the day – 29. Wave-Gotik-Treffen – Tag 4

Auch der letzte Tag des 28. Wave-Gotik-Treffens war vollgepackt mit spannenden und vielversprechenden Angeboten. In der „Großraumsauna“ Felsenkeller sorgten Hell-O-Matic als Opener für die entsprechende Grundtemperatur. Schattenmann und Schwarzer Engel rockten ordentlich ab und spätestens bei Maerzfeld, gab es an den Leibern im Publikum kaum noch ein trockenes Kleidungsstück. Die Stimmung war gut und Megaherz haben als Headliner des Abends leichtes Spiel gehabt.

Beim VEID e.V. fanden sich zahllose Fans ein, denn Janus hatten sich mit einem Akustik-Auftritt angesagt, der nicht wenige Zuschauer zu Tränen rührte. Durch das Engagement von Dirk und Toby kamen so richtig viele Spenden für die Vereinsarbeit des Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V. zusammen – danke Jungs!

In der Agra-Halle hatte die Patenbrigade:Wolff sozusagen „Heimspiel“, denn nicht wenige „Bauarbeiter“ waren im Publikum auszumachen. Die Mischung aus alten Hits und neuen Stücken war genau abgestimmt und sorgte für richtig gute Laune. Und das Bier floss in Strömen durch eine Pipeline in die Münder der Zuschauer.

Das Heidnische Dorf war auch am Montag gut besucht und Knasterbart brachten alle Anwesenden mit ihren Texten zum Lachen und mit ihren Klängen zum Abtanzen und Springen. Was ein Spaß! Leider mussten die Auftritte von Bannkreis und Tanzwut wegen einer Unwetterwarnung abgesagt werden und das Gelände wurde geräumt.

So endete das WGT für uns abrupt und wir machten uns allesamt auf den Heimweg. Danke für ein entspanntes, abwechslungsreiches und schönes Treffen. Wir denken noch lange an all die tollen Begegnungen mit euch zurück. Bis zum nächsten Jahr!