Schandmaul müssen Tour verschieben

Bei Schandmaul stehen momentan alle Räder still. Die für das Frühjahr geplante Leuchtfeuer-Tour muss in den Herbst verschoben werden, da sich Sänger Thomas auf dringenden ärztlichen Rat hin sowohl stimmlich als auch körperlich zunächst vollständig erholen muss. Außerdem hat die Band den schweren Verlust ihres „siebten Bandmitglieds“ Andreas Kestenus zu verkraften, der am 14.12.2016 unerwartet verstorben ist. An dieser Stelle unser herzliches Beileid an die Band und die Familie von Andreas. Mehr zur Situation erzählen euch Stefan, Thomas und Matthias in dem verlinkten Video. Wir drücken den Schandmäulern die Daumen, dass alles wieder ins Lot kommt und freuen uns auf den Herbst 2017.