Vernissage im Leipziger Café Wagner

Am kommenden Freitag, dem 14.08.2020, wird im Leipziger Café Wagner eine Ausstellung mit Bildern der Pop-Art-Künstlerin Jeannette Pietrowski-Siefke eröffnet. Das Cafè war der Lieblingsplatz der jungen Leipzigerin, die kürzlich leider verstorben ist. Ihr zu Ehren wird außerdem ein Nachwuchspreis ins Leben gerufen, der künftig jeweils am 30.04. – dem Geburtstag von Jeannette „Nettie“ Pietrowski-Siefke – an junge Künstler vergeben werden soll, die sich in ihrem Schaffen kritisch mit der Gesellschaft auseinandersetzen. Als Jury fungieren dann der Autor Volly Tanner, der Komponist Stephan König, die Malerin Carolin Okon und die Wagner-Autorin Ursula Oehme.